Deutscher Meeresanglerverband e.V. im DAFV
Deutscher Meeresanglerverband e.V. im DAFV

HISTORY IV.

"was aktuell war"

Aktuelle Reportage

des Deutshland Funks vom 20.06.2017 zum anstehenden Angelverbot auf der Ostsee!

91045

Abschied vom Angeltourismus

Große Demo gegen geplantes Angelverbot mit anschließendem Trauermarsch

 

Von Patrick Rahlf und Laura Oswald-Jüttner FEHMARN/HEILIGENHAFEN - Um gegen das vom Bundesumweltministerium geplante Freizeitangelverbot in Teilen der Nord- und Ostsee, auch im Fehmarnbelt, zu demonstrieren, haben die Organisatoren der Anglerdemo 2.0 am Sonnabend in Heiligenhafen schwere Geschütze aufgefahren. Der Angeltourismus wurde während eines Trauermarsches durch die Innenstadt zu Grabe getragen, wenig später fand die Seebestattung im Fehmarnsund statt. Im Vorfeld geizten die Organisatoren nicht mit schärfster Kritik in Richtung der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.

 

Auch wenn die Ministerin erwartungsgemäß nicht den Weg in die Warderstadt gefunden hatte, so war sie dennoch präsent. Ein schwarz gekleideter Sensenmann trug eine Maske mit dem Gesicht Hendricks‘ und führte später auch den Trauermarsch an, an dem sich mehrere Hundert Menschen beteiligt hatten – der Widerstand in der Region wächst spürbar.

 

Mitveranstalter Lars Wernicke fand schon in seiner Eröffnungsrede, die symbolträchtig um fünf vor zwölf begann, deutliche Worte: „Die ganzen Verbotspläne haben keine wissenschaftliche Grundlage. Hier wird anglerfeindliche Politik ohne jegliche Argumente betrieben.“ Politiker hätten ihm in den vergangenen Monaten und Jahren häufig „stumpf ins Gesicht gelogen“, die Leidtragenden seien alle Freizeitfischer und jene Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten. Große Frachter, Sportboote und die gewerbliche Fischerei seien im Fehmarnbelt aktiv, hinzu komme noch der geplante Belttunnel. „Und dann sind wir es – die Freizeitangler mit ihren Gummifischen –, die alles kaputtmachen sollen? Das ist ein Skandal.“

So gut das Wetter Sonnabend auch war, der angeschlagene Ton war rau. Holger Ortel, Präsident des Deutschen Fischerei-Verbandes, sprach von einem grün-verseuchten Berlin und machte deutlich: „Wer so mit den Menschen umgeht, bekommt die Quittung und wird abgewählt.“

 

Für Heiligenhafens Touristikleiter Manfred Wohnrade gehören die Angelfahrten zur Warderstadt wie die Stadtkirche oder die Gilde. „In diesem Jahr hat es bereits einen Fahrgastrückgang von 60 Prozent bei unseren Betrieben vor Ort gegeben. Es herrscht ein komplettes Chaos, weil viele Angler denken, sie seien hier nicht mehr willkommen.“ Claus-Hartwig Kölln brachte es anschließend auf den Punkt: „Die Betriebe sind an ihre Standorte gebunden, die Angler werden hingegen nach Skandinavien weiterziehen.“ In Deutschland gebe es 1,5 Millionen organisierte Angler, was einen riesigen Wirtschaftszweig bedeute.

Nach Angabe von Demo-Mitorganisator Lars Wernicke müsse die Politik sofort reagieren, um das Angelverbot noch zu stoppen. „Bislang sind wir mit Worten nicht weitergekommen, deshalb mobilisieren wir die Öffentlichkeit und hoffen, dass davon etwas in Berlin ankommt. Solange es keine wissenschaftliche Begründung für die Verbotspläne gibt, machen wir weiter.“

Pünktlich um 14.30 Uhr stachen von Burgstaaken aus die „Silverland“, die „Südwind“, die „Karoline“ und einige kleinere Boote in See mit Kurs auf den Fehmarnsund. Bald schon gesellten sich die Kollegen aus Heiligenhafen hinzu, sodass am Ende mehr als 50 Kutter und Boote Richtung Fehmarnsundbrücke unterwegs waren. Auch einige Segelschiffe verstärkten den Tross noch.

 

Der Sensenmann bestattete die Urne in der Ostsee.
© Fehmarn24/Oswald-Jüttner

Die „Seho“ aus Heiligenhafen fuhr stets vorweg, da sie der Mittelpunkt der Demo war. An Bord befand sich neben dem Sensenmann auch eine Urne, die den Angetourismus symbolisierte und im Sund versenkt werden sollte.

In Höhe der Bootswerft Martin am Sund gingen die Boote in Stellung. Geplant war eigentlich, in Reihe zu liegen, doch das klappte nicht. Also bildeten die Kutter und größeren Boote einen Kreis um die „Seho, während die kleineren hin und her fuhren.

Auftritt des Sensenmanns: Er hielt die Urne mit der symbolischen Asche in die Höhe, während die Besatzung des Schiffes Blumen ins Wasser warf und Klagegesänge anstimmte. Bedächtig verschwand die Urne in der Ostsee, die Seebestattung für den Angeltourismus war vollzogen.

Kurz darauf ließen alle umliegenden Schiffe ihre Signalhörner aufheulen, um den „Verstorbenen“ zu betrauern. Aus Solidarität machten auch Schiffe, die nicht an der Demonstration teilgenommen hatten, auf sich aufmerksam.

Auf dem Weg zurück nach Burgstaaken wurde hitzig über das Angelverbot diskutiert. Obwohl die meisten Gäste an Bord der „Karoline“ keine passionierten Angler waren, konnten sie das Anliegen der Demonstranten verstehen. „Ein Angelverbot zum Umweltschutz ist an dieser Stelle ein komplett falscher Ansatz“, ereiferte sich ein Gast und führte weiterhin aus, er finde es „hirnrissig“, auf der einen Seite ein Angelverbot mit Umweltschutz zu rechtfertigen, auf der anderen Seite aber einen Tunnel durch den Belt bauen zu wollen. „Solange Menschen entscheiden, die keine Ahnung haben, gibt es solche Verbote immer wieder“, war sich eine Urlauberin sicher.

Die Teilnehmer der Bootsdemo hoffen, dass sie zumindest weitere Menschen für das Thema sensibilisieren konnten. Schließlich geht es für einige um die Existenz, wenn das Angelverbot durchgesetzt wird.

 

Text und Bild stammen von der Webseite fehmarn 24, Heiligenhafen.

91014

 

 

 

Angeldemo 2.0 v. 1

Erfahrung! Zuverlässigkeit! Kompetenz!

Benötigen wir da noch viele Worte?

Danke an unseren Unterstützer Ostholstein- TV für diesen emotionalen Film!

91014

2017 Oberbürgermeister Pokal

der Stadt Kiel.

Die Veranstaltungswiese steht nun fest, siehe Karte!

Anmeldungen sind weiterhin willkommen!

Es gibt noch ein paar Free Tickets, schnell anmelden! Solange der Vorrat reicht!

Hauptsponsor: Fonderia Roma Bleie

Teilnehmer kann jeder ob Kind, Jugendlicher, Frau oder Mann

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90966

6 x noch schlafen....

Oberbürgermeister Pokal 2017 der Stadt Kiel am 24.06.2017.

 

Es gibt noch Free Tickets, schnell anmelden! Solange der Vorrat reicht!

 

Hauptsponsor: Fonderia Roma Bleie

 

Teilnehmer kann jeder ob Kind, Jugendlicher, Frau oder Mann.

 

Derzeit haben sich 19 Erwachsene und 7 Kinder an dieser tollen Veranstaltung, Teilnehmerzahl steigend angemeldet.

 

Sei dabei bei dieser tollen Veranstaltung. Wobei es natürlich um das Werfen auf max. Distanz geht. Doch diese Veranstaltung ist wesendlich mehr. Es ist eine tolle offene Gemeinschaft, Du wirst neue Menschen kennen lernen sowie Dich mit Sicherheit in der Technik sowie der Wurfdistanz verbessern.

 

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90913

8 x noch schlafen

Oberbürgermeister Pokal im Distanzwerfen am 24.06.2017

Aufgepasst, die ersten 20 neuen Anmeldungen zum Solange der Vorrat reicht!

### starten kostenlos! ###

Starten können alle interessierte ob Kinder, Frauen oder Männer!

Auch Nichtmitglieder können starten!

Sei dabei am 24.06.2017

Diese Aktion läuft per sofort und solange der Vorrat reicht. Es werden nur schriftliche Meldungen hierzu angenommen.

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90829

PRESSMITTEILUNG

Anglerdemo 2.0

Es geht uns allen Anglern an!

Anglerdemo 2.0 am 17.Juni 2017 um 15.00 Uhr Fehmarnsund !

Jeder Angler braucht den anderen Angler um gegen das anstehende Verbot Stellung zu nehmen. Unstützt friedlich die Anglerdemo 2.0 auf biegen und brechen. Es geht um das schönste Hobby der Welt. Mehr Infos in den anbeiliegenden Datein!

Vor Ort werden 5 Vorstandmitglieder des Vorstands vom Deutschen Meeresangler Verbands e.V. vertreten sein.

Das Präsidium des DMV e.V.

Mehr information bitte auf Angeldemo 2.0 klicken und ihr werdet direkt weitergeleit.

90829

unsere Werfer von Morgen...!

Aufgepasst, die ersten 20 neuen Anmeldungen zum Oberbürgermeister Pokal im Distanzwerfen am 24.06.2017 starten kostenlos! Solange der Vorrat reicht!

Starten können alle interessierte ob Kinder, Frauen oder Männer!

Auch Nichtmitglieder können starten!

Sei dabei am 24.06.2017

Diese Aktion läuft per sofort und solange der Vorrat reicht. Es werden nur schriftliche Meldungen hierzu angenommen.

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90785

Aufgepasst,

die ersten 20 neuen Anmeldungen zum Oberbürgermeister Pokal im Distanzwerfen am 24.06.2017 starten kostenlos!

Starten können alle interessierte ob Kinder, Frauen oder Männer!

Auch Nichtmitglieder können starten!

Sei dabei am 24.06.2017

Diese Aktion läuft per sofort und solange der Vorrat reicht. Es werden nur schriftliche Meldungen hierzu angenommen.

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

Ausschreibung findet ihr in der Rubrik Ausschreibungen Frühjahr!

90757

Training, von nichts kommt nichts...

Oberbürgermeisterpokal 2017 im Distanzwerfen für:

Frauen, Kinder und Männer

Seid dabei am 24.06.2017

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90722

Oberbürgermeisterpokal 2017 im Distanzwerfen

für:

Frauen, Kinder und Männer

Seid dabei am 24.06.2017

Meldeadresse: distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

90681

 

 

Oberbürgermeister Polkal der Stadt Kiel

Nur noch 14x schlafen...
Oberbürgermeister Pokal der Stadt Kiel im Distanzwerfen.
Sei dabei am 24.06.2017. Melde Du Dich noch HEUTE an!

90632

 

 

 

 

Oberbürgermeister Polkal der Stadt Kiel

Noch 15x schlafen...
Oberbürgermeister Pokal der Stadt Kiel im Distanzwerfen.
Sei dabei am 24.06.2017. Melde Du Dich noch HEUTE an!

90632

3. Meisterschaft vom DMV e.V. im Distanzwerfen

Wir hatten heute bei bestem Wetter die dritte Meisterschaft vom DMV! Es sind ein paar neue Bestweiten gefallen, Glückwunsch! Melanie Schneidereit eine unser lieben Damen....

Mehr Lesen und tolle Bilder anschauen dann bitte auf den Link 200 Meter Marke klicken!

90632

PRESSMITTEILUNG

Anglerdemo 2.0

Es geht uns allen Anglern an!

Anglerdemo 2.0 am 17.Juni 2017 um 15.00 Uhr Fehmarnsund !

Jeder Angler braucht den anderen Angler um gegen das anstehende Verbot Stellung zu nehmen. Unstützt friedlich die Anglerdemo 2.0 auf biegen und brechen. Es geht um das schönste Hobby der Welt. Mehr Infos in den anbeiliegenden Datein!

Vor Ort werden 5 Vorstandmitglieder des Vorstands vom Deutschen Meeresangler Verbands e.V. vertreten sein.

Das Präsidium des DMV e.V.

Mehr information bitte auf Angeldemo 2.0 klicken und ihr werdet direkt weitergeleit.

90469

Oberbürgermeisterpokal der Stadt Kiel im Distanzwerfen.
Für Alle.... !

NOCH 18 TAGE !

Sei Dabei am 24.06.2017

Melde DICH noch heute an:
distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

Ansprechperson: Jan Hinz

Oberbürgermeisterpokal der Stadt Kiel im Distanzwerfen.
Für Alle.... !

NOCH 19 TAGE !

Sei Dabei am 24.06.2017

Melde DICH noch heute an:
distanzwerfen@deutscher-meeresangler-verband.de

Ansprechperson: Jan Hinz

90372

-- AUSSCHREIBUNG -- AUSSCHREIBUNG --

5.Blank Eck Tandem-Cup 2018

im DMV e.V. für Jedermann

am 05.05.2018.

Ich möchte Euch zum 5. Gemeinschaftsfischen um den Blank Eck Ostsee-Cup im DMV e.V. für Jedermann herzlich einladen.

Anbei natürlich die Ausschreibung zur Veranstaltung.

Direkt zur Ausschreibung dann bitte auf

5.Blank-Eck-Cup 2018 klicken

89809

-- AUSSCHREIBUNG -- AUSSCHREIBUNG --

Blank-Eck Cup 2017
 
   So noch 1 x schlafen und dann gehts ab...
       Wir freuen uns schon auf Euch!
          Kommt gut an und habt eine gute Zeit !

89482

BLANK-ECK CUP 2017

 

Nur noch 2 Tage bis zum Event des Frühjahrs im gemeinschaftlichen Brandungsangeln für Jedermann!

89438

Blank-Eck Cup 2016 vs. 2017

Tolle Veranstaltung, klasse Teilnehmer und gute Stimmung machen den Blank-Eck Cup seit Bestehen zu einem Heighlight im gemeinschaftlichen Brandungsangeln. Nun ist es bald wieder so weit. Noch 3 x schlafen und dann gehts up.....! 89395

Noch 3 Tage
     Blank-Eck Cup 2017
        Das Gemeinschaftsfischen für Jedermann

89380

Noch 4 Tage
     Blank-Eck Cup 2017
        Das Gemeinschaftsfischen für Jedermann

89210

Neu Brandungsregeln der CIPS

Gerade haben wir die neuen Brandungsregeln, Version vom 28.April 2017 der CIPS erhalten.

Direkt zu den neuen Regeln dann auf neue Regeln CIPS klicken!

89186

Neue Kategorie

Wir haben für Euch alle eine neue Kategorie FIPS-M / CIP-S Brandungsregeln und Informationen auf der Rechten Seite eröffnet. Hier wird alles veröffentlicht was mit der FIPS-M / CIPS zu tun hat.

Direkt weiter zur Kategorie dann auf das Wort CIPS klicken!

89186

DMV German Basic 1 Frühjahr

 

Moin Moin,

wir alle befinden uns gerade komplett im Angelmodus. Daher möchte ich Euch an dieser Stelle auch nicht mit einem langen Bericht von den DMV German Basic 1 im Brandungsangeln der Damen und Herrn fesseln. Ich habe trotz der schlechten Wettervorhersage für Euch meine Kamera mit an beiden Tagen an den Strand genommen. Und es sind durch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse tolle Bilder zustande gekommen. Wünsche Euch viel Spaß beim Bilder anschauen. Direkt zu den Bilder dann bitte auf Kampfkrebs klicken!

89156

 

Einladung zum Schnupperangeln

des Deutschen Meeresanglervbands e.V (DMV) am 29.+30.Juli 2017 Burgstaaken/Fehmarn

29. Juli30. Juli
Von 29. Juli um 16:00 bis 30. Juli um 17:00
Direkt zu der Ausschreibung dann bitte auf SCHNUPPERANGELN 2017 klicken!
88481

Kraftvoll bricht sich Protest der Angler & Kutterkapitäne Bahn Schluss mit anglerfeindlicher Politik unter dem Deckmantel des...

 

Fehmarn, Burgstaaken 22.04.2017

 

Wenn auch starker Wind die Veranstalter veranlasste, aus Sicherheitsgründen, insbesondere für die kleineren Boote, den gemeinsamen Bootskorso im Fehmarn-Sund abzusagen, wehte den Gesprächspartnern aus der Politik ein ebenso scharfer Wind auf der Podiumsdiskussion um die Nase.

 

Anders als bei den meisten glattgespülten Gesprächsrunden nach Drehbuch der großen Medienanstalten, brach sich auf der Bühne der Fishing Masters Show das Leben Bahn und konfrontierte die Politik unmittelbar mit den Auswirkungen Ihrer Arbeit. Da half es auch wenig, bei unangenehmen Wahrheiten (Bag-Limit), Verantwortung mal schnell nach Brüssel zu delegieren, oder gar Ungerechtigkeiten mittels Prozentrechnung zu relativieren (Angelverbote in der AWZ).

 

Falsch bleibt falsch, ob zu 50% oder zu 20%.

 

Eindrucksvoll moderierte Rainer Korn (Redakteur beim Blinker) die Veranstaltung und verstand es gut, alle Gesprächspartner zu einer klaren Positionierung zu führen. Während Frau Bettina Hagedorn (MdB) SPD, die Ankündigung von Angelverbotszonen in der AWZ, ohne inhaltliche Substanz verteidigte, bezog Ingo Gädechens (MdB CDU), klar Stellung gegen Angelverbote.

 

Auch war es ein kluger Schachzug des Organisators der Veranstaltung, Lars Wernicke, die Präsidentin des DAFV, Frau Christel Happach-Kasan auf die Bühne zu bitten. Glasklar und zweifelsfrei formulierte Sie unsere wissensbasierte Position gegen jegliche Angelverbote und Einschränkungen. Das war gut und überzeugend!

Ebenso von Interesse waren die Aussagen von Dr. Harry Strehlow (Thünen-Institut).

 

Neben dem Werdegang der Entstehung von Empfehlungen an die Politik, gab er auch eine persönliche Positionierung pro „Küchenfenster“ und Catch & Release, als richtige Elemente eines vernünftigen Bestandsmanagement ab.


Die Statements von Ex- Fußballprofi Patrick Owomoyela, Bernd Fischer, Geschäftsführer Tourismusverband MV, der Videoeinspieler aus Dänemark von Matze Korth (Mommark Charterboot) und die klugen Argumente von Thomas Finkbeiner (Anglerboard), die sowohl Hintergründe in der Fischereipolitik als auch Verteilungsmanöver und deren tourismuspolitische Auswirkungen entlarvten, rundeten das Gesamtbild ab.

 

Richtig war die Entscheidung des LAV Sachsen- Anhalt, auf dieser Veranstaltung Flagge zu zeigen, hat dieser Konflikt von Anbeginn keine lokale sondern nationale Brisanz. Bleibt zu hoffen, dass das richtige Leben noch vor der Bundestagswahl auch an die Türen der zuständigen Minister klopft.

 

Im Fazit des Podiumsgesprächs bleibt aus meiner Sicht festzuhalten: Sowohl aus wissensbasierter Sicht und aus tourismuspolitisch Verantwortung sind sowohl geplante Angelverbotszonen in der AWZ, als auch das bestehende Bag-Limit, für mich eklatante Fehlentscheidungen, die unverzüglich zurückgenommen gehören. Gefordert sind tragfähige Lösungen für Mensch, Land und Region. Verbote und Aussperrungen dürften nicht das Ziel deutscher Politik sein!

 

Gerhard Jarosz

 

Einem besonderen Dank dem Organisator der Veranstaltung Lars Wernicke und seinem Team, durch deren Arbeit dies möglich wurde.

 

Wir aus Sachsen-Anhalt werden euch auch weiterhin unterstützen. Es geht nicht nur um euch, sondern auch um unsere Angler aus der Mitte Deutschlands.

 

Landesanglerverband Sachsen-Anhalt·Sonntag, 23. April 2017
Text und Bild von Landesangerlverband Sachsen-Anhalt viele Dank für den sehr guten Bericht!

88318

Moin, moin,

für alle die es interessiert,am 20.4.2017 wird bei Markus Lanz in der Sendung u. a. über das Thema Angeln in Deutschland gesprochen. Vom Sender wurde als kompetenter Gesprächspartner seitens der Angler Horst Hennings eingeladen.

88017

 

 

 

Einladung

zu den 4. DAFV-Meeresfischertagen
21. - 24. September 2 0 1 7
Burgstaaken/Insel Fehmarn

Direkt weiter zur Ausschreibung dann bitte auf Meeresfischertagen klicken!

88013

 

 

 

### Neu ###Neu ###Neu ###Neu ###Neu ###

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Deutschen Meeresangler-Verbandes e.V.

Heute präsentieren wir Euch unseren neuen Merchandise-Shop. In unserem Shop könnt Ihr bequem von zu Hause oder Unterwegs, je nach Eurem persönlichen Geschmack, Style, Farbe und Größe und mehr auswählen.

Den neuen Merchandise-Shop des Deutschen Meeresangler-Verbandes e.V. erreicht Ihr unter der URL: http://dmv.printnsale.de

Unser neuer Shop wird auch ständig mit tollen und sinnvollen Artikeln erweitert. Wenn Ihr Anregungen habt, nehmt gerne mit uns Kontakt auf.

Das Präsidium des DMV e.V

87435

### Neu ###Neu ###Neu ###Neu ###Neu ###

Einladung

Einladung zu den

Internationalen deutschen Bootsanglertagen

2017 des DMV e. V. im DAFV

 

18. bis 20. August 2017 in Burgstaaken/Fehmarn

Direkt weiter zur Ausschreibung dann bitte auf das Wort Bootsangerlatagen klicken.

87128

 

Newsletter - März 2017
Nein zum Angelverbot in Nord- und Ostsee<< Neues Textfeld 86359

+++ 1. DMV Qualifikationsturnier +++

 

Hallo an alle ,

diesen Samstag das wäre der 25.03.2016, ist die erste DMV Jahresmeisterschaft im Casting, der erste Teil einer Wertung über das ganze Jahr!

Ausserdem bekommen die ersten 9 bei den ersten drei Jahresmeisterschaften eine Einladung für die Brandung German Classic 17.-19. Nov. Und können auch eine Mannschaft hierfür stellen.

Für alle Teilnehmer gelten die internationalen Regeln. Die Wertung findet ihr in den Ausschreibungen.

Würde mich sehr freuen noch viele Anmeldungen bis Freitag zu bekommen.

Treffen ist 9.00 Uhr in 24363 Holtsee von der Gettorfer Strasse in die Strasse Lehmkuhl abbiegen, dann die erste rechts in einen Sandweg.

Schöne Grüße
Jan Hinz

86198

+++ 1. DMV Qualifikationsturnier +++

 

 

+++ Aktuelle Information +++ Aktuelle Information +++

 

Liebe Mitglieder und Liebe interessierte Leser des Deutschen Meeresangler Verband e.V.

 

Wir haben uns dazu entscheiden, die Meldung zum Treffen mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt vom 12.03.2017 von unserer Homepage und aus Facebook zu entfernen. Diese Meldung hat leider zu unbeabsichtigten Irritationen in der Anglerschaft und bei interessierten Lesern gesorgt.

 

Das war und ist keine Absicht von uns gewesen. Entgegen einigen Behauptungen: Der Deutscher Meeresangler Verband e.V. würde nur aus Eigeninteresse handeln, möchten wir klarstellen, dass es uns bei dem Gespräch am 11.03.2017 immer darum ging, das Maritime Erbe, also die Kutterflotte in Mecklenburg Vorpommern, zu erhalten. Die Kutterflotte fährt mit geringerer Personenzahl und kommt durch Wegfall von Stammanglern schnell in finanzielle Notlage.

 

Wir bedauern sehr, dass unsere Meldung zu der Thematik Bag-Limit für Diskussionen und Irritationen gesorgt hat, aber umso mehr hätte uns gefreut, durch konstruktive Gespräche einen Vorteil für die Gesamte Anglerschaft zu erzielen

 

Dieser Beitrag ist in Absprache mit Andreas Retzlaff, Kapitän der MS Moret und Lothar Schlicker, Kapitän der MS Storkow verfasst worden, die am besagten Gespräch mit dem Minister vor Ort waren.

 

Das Präsidium Deutscher Meeresangler Verband

Andreas Retzlaff Kapitän MS Moret

Lothar Schlicker Kapitän MS Storkow

85678

 

+++ Aktuelle Information +++ Aktuelle Information +++ 

 

 

 

Startbrett

So schaut das neue Startbrett der Distanzwerfer im DMV e.V. aus.
Danke Fonderia Roma Bleie.

85123

Fonderia Roma Bleie
der Sponsor der DMV
Distanzwerfer.
Ein gewichtiger Beitrag zum Erfolg

85107

Das Präsidium informiert

Liebe Sportfreunde,
wir werden die Brandungsbestimmungen auf Grund von konstruktiver Kritik unserer Mitglieder, die sich an unseren Brandungsreferenten gewandt haben, und nicht durch die Pöbeleien im Internet wie folgt anpassen.

Das Messen der gefangen Dorsche, erfolgt nach dem waidgerechten Versorgen des Fisches und dem wieder Auswerfen der Rute, durch den rechten Nachbarn. Der Grund hierfür liegt in der Problematik des Baglimits, um so auf der sicheren Seite zu sein. Alle anderen Fische werden nach dem Angeln vermessen.

Gez.
Das Präsidium

84853

 

 

Der Brandungsreferent des Deutschen Meeresangler-Verband e.V. gibt bekannt, dass sich ab dem 28.02.2017 das Regelwerk fürs Brandungsangeln im DMV e. V., wie folgt

ändert. Anbei die Bekanntmachung.

Bei Fragen wendet Euch vertrauensvoll an unseren Brandungsreferent Bernd Gaidus.

 

84556

Deutsche Meisterschaft im Big Game Fishing 2017, Forio d ´Ischia NA, Italia.
Anbei die Einladungen sowie das Anmeldeformular.
Mehr Information zu dieser Veranstaltung gibt gerne Michael Großkopf. Mobil 0170-4784090

Am 24.06.2017.

Detail Informaiton bitte der Ausschreibung  entnehmen.

Lange war Big Game Fishing nicht so günstig wie in diesem Jahr. Nicht zögern, denn noch sind Plätze frei. Auch für Schnupperangler!

Weiter zur Ausschreibung dann bitte auf das Wort

Big Game Trolling Competition 2017, Forio d ´Ischia NA, Italia

klicken.

84336

aktuelle Pressemitteilung ### aktuelle Pressemitteilung

 

Liebe Mitgieder und Freunde des DMV e.V.,

 

die Problematik des Baglimits beim Dorsch in der westlichen Ostsee war Anlass eines Gesprächs, zu dem sich die Europaabgeordnete Ulrike Rodust am Freitag (24. Februar) in Kiel  mit dem Präsidenten des DMV e.V. Ralf Deterding und dem Vizepräsidenten Marco Montieri getroffen hat.

 

In dem sehr konstruktiven Gespräch einigten sich beide Seiten auf eine drei Punkte-Vorgehensweise:  1. Die Europaabgeordnete wird sich nachdrücklich für ein Fischerei- und Fangverbot bei der Schollenfischerei in den Dorschlaichgebieten während der Schonzeit einsetzen. Eine entsprechende Mail hat Rodust schon an die zuständigen Stellen verschickt. 2. Ulrike Rodust wird sich an die zuständigen Minister in Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern, Robert Habeck und Till Backhaus wenden, um sich für die, an den Runden Tischen vereinbarte Regelung für das Baglimit stark zu machen und etwaige Missstände zu klären. Das bedeutet im Einzelnen: Pro Angelkutter sollen bei 50 Anglern 250 Dorsche gefangen werden dürfen, unabhängig wie viele jeder einzelne Angler fängt. Das gleiche soll für angemeldete Vereinsveranstaltungen gelten, egal ob Brandung oder Boot. 3. Ziel für die Zukunft ist es, wie aus der Anglerschaft vorgeschlagen, ein Fangbuch einzuführen, indem die Fänge mit Längenmaß, Uhrzeit und Datum eingetragen werden müssen. Dieses Fangbuch würde dann in SH und MV mit den Jahresfischereischeinen bzw. mit der Ostseefischereikarte ausgegeben werden. Am Ende eines Jahres stünden so aussagekräftige Zahlen über die Fangmengen der Freizeitangelei zur Verfügung.

 

Zum letzten Punkt wäre es aus Sicht des DMV e.V. denkbar und auch vernünftig, zum Beispiel das Baglimit pro Angler pro Monat auf 100 Dorsche und pro Jahr auf 1000 Dorsch festzulegen. Hiermit wird man dem Angler gerecht und trägt konstruktiv zum Schutz des Dorschbestandes bei. Des Weiteren verhindert man einen Einbruch des Angeltourismus. Für Angler beispielsweise aus Bayern lohnt sich wieder eine Angelreise an die schöne Ostsee.

 

Lieben Gruß

Der Vorstand des DMV e.v.

84000

 

aktuelle Pressemitteilung ### aktuelle Pressemitteilung

 

WWF entlarvt den Zugriff auf Laichdorsche in der Schonzeit!

83841

Newsletter

Nein zum Angelverbot in Nord- und Ostsee

Februar 2017

83832

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V

Aktuelle PRESSEMELDNG 1/2017

83832

 

 

Noch 11 Tage

 

Hauptversamlung des DMV e.V.

 

Liebe Mitglieder des Deutschen Meeresangler Verbands e.V.

Am 25.02.2017 findet die ordentliche Hauptversammlung des DMV e.V. statt. Die Einladungen dazu wurden fristgerecht versendet und sollten allen DMV-Mitgliedern per Post zugestellt sein.

Der gesamte Vorstand würden es sehr freuen, wenn viele Mitglieder des DMV zu der Hauptversammlung kommen.

 

Zeitplan für den 25.02.2017 wie folgt:

09.30h Ordentliche Hauptversammlung der Einzelmitglieder

10.30h Ordentliche Hauptversammlung des DMV (Delegiertenversammlung)

 

Tagungsort: Gaststätte Haus Felsenburg, Zur Felsenburg 3, 24217 Schönberg, Telefon-Nr. 043441216

Gruß

Ralf Deterding
Präsident

83473

 

Vom 17.03. – 19.03.2017 werden der 1. German Classic Tandem Cup auf der schönen Insel Langeland – Dänemark ausgetragen.

 

Bitte erkundigt euch vor Angelbeginn ob Ihr noch als deutsche Touristen mit Brandungsbleien aus Blei in Dänemark fischen dürft. Frank Wielgoß unser ehmanliger Brandungsreverent des Deutschen Meeresanglerverbands und Dänemark Kenner hat mich auf dieses Thema aufmerksam gemacht. In dem Nachfolgenden Text vom 14.03.2011 wäre dies erlaubt. Doch ob diese Regelung noch so Bestand hat muss natürlich jeder selber prüfen um evtl. Unannehmlichkeiten mit den dänischen Behörden zu vermeiden. Nachfolgend der Link von der Fisch & Fang Web Seite – Das Erlebnis-Magazin für Angler.

http://www.fischundfang.de/Service/Aktuelle-Meldungen/Daenemark-Anzeige-wegen-Angelblei

Dänemark: Anzeige wegen Angelblei

 

Das dänische Umweltamt hat Anzeige gegen zwei Importeure von bleihaltigen Angelgeräten erstattet.

Schon seit 2002 ist der Handel mit bleihaltigen Angelgeräten in Dänemark verboten. Die Verwendung des gesundheitsschädlichen Schwermetalls wurde in dem skandinavischen Land damals in allen Lebensbereichen untersagt.

Trotzdem verkaufen offenbar einige dänische Angelgeschäfte immer noch Kunstköder und Gewichte, die aus Blei hergestellt wurden. Die Abteilung für Chemikalien im dänischen Umweltamt hat jetzt Geschäften und Importeuren Kontrollbesuche abgestattet und dabei mehr als 80 Prozent Blei in einem Viertel aller Produkte gefunden. Angelausrüstung darf aber nur maximal 0,01 Prozent Blei enthalten, berichtet die dänische Tageszeitung „Metro Express“.

Deutschen Anglern ist es nach Auskunft des Dänischen Umweltministeriums weiterhin erlaubt, in Deutschland legal erworbene, bleihaltige Köder und Wurfgewichte an dänischen Gewässern zu verwenden. Verboten sind nur bleihaltige Angelgeräte, die in Dänemark gekauft wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Angelgeräte in Dänemark hergestellt oder nur importiert wurden. Allerdings sollten deutsche Gastangler möglichst auf bleifreie Ersatzprodukte ausweichen, empfiehlt der dänische Sportfischerverband.

83104

### TV Sendung ### TV Sendung ### TV Sendung ###

 

Volkssport Angeln

Mehr als 5 Millionen Menschen greifen in Deutschland regelmäßig zur Rute. Angler suchen neben dem Naturerlebnis, Ruhe und Entspannung. Über allem steht aber die große Frage: wie kommt der Fisch an den Haken? Die Angelsport Branche hat den Bedarf erkannt und aufgerüstet: mit Echolot, Präzisionsrollen und bunten Kunstködern geht es den Fischen an die Kiemen.

Am Samstag, dem 11.02.2017 um 20:15 Uhr wird im Fernsehprogramm von TVinfo ein Bericht ausgestrahlt, der sich insbesondere mit dem Meeresangeln – Naturköder fischen vom Kutter - beschäftigt. Die Aufnahmen wurden bei den DAFV-Meeresfischertagen 2016 aufgezeichnet.

Nicht vergessen: am Samstag, dem 11.02.2017 um 20:15 Uhr wird der Bericht gesendet. Nachfolgend der Link hierzu:

http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/407022314_gluecksbringer/bilder

83102

 

### TV Sendung ### TV Sendung ### TV Sendung ###

+++ News Ticker +++ News Ticker +++ News Ticker +++

 

Die Allgemeinverfügung zur Küstenfischereiordnung wird wortgleich (Wortlaut wie bis zum 31.12.2016) am 23.01.2017 veröffentlicht (Auskunft Innenministerium SH).

82400

 

+++ News Ticker +++ News Ticker +++ News Ticker +++

Hauptversamlung des DMV e.V.

 

Liebe Mitglieder des Deutschen Meeresangler Verbands e.V.

Am 25.02.2017 findet die ordentliche Hauptversammlung des DMV e.V. statt. Die Einladungen dazu wurden fristgerecht versendet und sollten allen DMV-Mitgliedern per Post zugestellt sein.

Der gesamte Vorstand würden es sehr freuen, wenn viele Mitglieder des DMV zu der Hauptversammlung kommen.

 

Zeitplan für den 25.02.2017 wie folgt:

09.30h Ordentliche Hauptversammlung der Einzelmitglieder

10.30h Ordentliche Hauptversammlung des DMV (Delegiertenversammlung)

 

Tagungsort: Gaststätte Haus Felsenburg, Zur Felsenburg 3, 24217 Schönberg, Telefon-Nr. 043441216

Gruß

Ralf Deterding
Präsident

82009

Aktuelle Ausschreibung für die Meeresbootsanglertage des DMV liegt vor. Bitte auf das Wort BOOT klicken. Ihr werdet dann direkt weitergeleitet zu den Ausschreibungen.

82007

Für Euch, von Jan unseren Refernten für das Casting, nun alle Ausschreibungen für die Jahresmeisterschaft im Distanzwerfen, die drei Qualifikationsturniere 2017, dem Oberbürgermeisterpokal 2017 der Stadt Kiel sowie für die Deutsche Meisterschaft und dem Finale der DMV-Meisterschaften 2017 im Distanzwerfen der Meeresangler des DMV e.V.  Seht bitte dazu in die Rubriken Ausschreibungen.

81593

Top News...

### Aktuelles ###

Liebe Mitglieder und Freunde des Deutschen Meeresangler-Verbandes e.V.

 

Derzeit gibt es nichts aktuelles!

 

Das Präsidium des DMV e.V

        ### Aktuelles ###
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutscher Meeresanglerverband

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.